Fertigungsanlagen für Schokolade
"Grenzenlose Vielfalt"

Schokoladenanlagen Hohlkörperanlagen

Hohlkörperanlagen

Die WDS-Formanlage Confec Typ 372 ist konzipiert für die Produktion von gefüllten und massiven Schokoladenprodukten. Die modular aufgebaute hochflexible Fertigungslinie lässt sich für verschiedene Aufgabenstellungen ein- oder zweibahnig, ebenerdig oder über mehrere Etagen auslegen.

Schokoladenprodukte

Schokoladenanlagen Produkt
Schokoladenanlagen Produkt
Schokoladenanlagen Produkt
Schokoladenanlagen Produkt
Schokoladenanlagen Produkt
Schokoladenanlagen Produkt
Schokoladenanlagen Produkt
Schokoladenanlagen Produkt

Merkmale

  • Modular aufgebaute hochflexible Fertigungslinie
  • Baukasten-System erlaubt problemlosen Ausbau für zukünftige Anforderungen
  • Antrieb der Aggregate erfolgt synchron über Servomotoren mit Drehmomentüberwachung
  • „Losformen-Prinzip"
  • Bodenfreiheit mindestens 200 mm
  • Gute Zugänglichkeit durch funktionalen Aufbau der Aggregate

Stationen – Hohlkörperanlagen Confec Typ 372

Schokoladenanlagen Wärmeschrank

Wärmeschrank

  • Paternosterwärmeschrank
  • Formenanwärmung durch einstellbaren warmen Luftstrom
  • Optimierte Luftströmung
Schokoladenanlagen Anwärmhaube

Anwärmhaube

  • Formenanwärmung durch Infrarotstrahler
  • Automatische Abschaltung bei Anlagenstillstand
  • Entlüftung durch Ventilatoren
  • Keine Überhitzung der Formen
Schokoladenanlagen Gießstation

Gießstation

Gießstationen in unterschiedlichsten Ausführungen nach Kundenanforderungen mit servoelektrischen Antrieben.

  • Mono-, One–Shot- oder Triple-Shot-Ausführung
  • Drehschieber- oder Flachschieber-Gießmaschinen
  • Gießmaschinen mit geteilten Pumpsystemen
  • Gießmaschinen mit thermisch getrennten Pumpsystemen
  • Gießmaschinen herausfahrbar
  • Gießmaschinen in „EasyClean“-Ausführung
Schokoladenanlagen Rüttelstation

Rüttelstation

  • Kombinierte vertikale und horizontale Formenrüttlung
  • Ausführung kundenoptimiert
  • Auch Etagenrüttlung möglich
Schokoladenanlagen Schalenbildung-Kaltstempelstation (FSC)

Schalenbildung-Kaltstempelstation (FSC)

Kaltstempeltechnologie zur Erzeugung gleichmäßiger und höchst präziser Schalendicken für hochwertige gefüllte Produkte, bestehend aus:

  • Gruppenbildung
  • Stempelstation
  • Formenvereinzelung
  • Thermowalzenstation
Schokoladenanlagen Schalenbildung-Schleuderstation

Schalenbildung-Schleuderstation

Ausbildung von Schalen mittels „konventioneller“ Schalenbildung mit:

  • Schleuderrahmen
  • Wendestation
  • Beheizter Schokoladenauffangwanne
Schokoladenanlagen Schalenrandbildung

Schalenrandbildung

Ausbildung eines Schalenrandes auf die gewünschte Schalenstärke.

Schokoladenanlagen Messerstation

Messerstation

Abschneidmesser für die exakte Höhenausrichtung des Schalenrandes.

Schokoladenanlagen Thermowalzenstation

Thermowalzenstation

Wasserbeheizte Ableckwalze zur alternativen Höhenausrichtung des Schalenrandes.

Schokoladenanlagen Ableckwalze

Ableckwalze

Wasser- oder elektrisch beheizte Ableckwalze zur Formenreinigung.

Schokoladenanlagen Abstreichstation

Abstreichstation

Querabstreicher zum Deckeln gefüllter Produkte.

  • Stufenlos einstellbare Abstreichmesser (mechanisch oder servoelektrisch)
  • Komplett eingehaust
  • Beheizte Masseauffangwanne
Schokoladenanlagen Kühlstation

Kühlstation

  • Paternosterkühlschrank
  • Kühlung erfolgt mittels einstellbarem Luftstrom
  • Losform-Prinzip
  • Form immer horizontal ausgerichtet
Schokoladenanlagen Ausformstation

Ausformstation

  • Automatische Produktausformung auf Band oder Platte
  • Produktspezifisch einstellbare Ausformhämmer
Schokoladenanlagen Formenwechselstation inkl. Formenleerkontrolle

Formenwechselstation inkl. Formenleerkontrolle

  • Mechanische oder optische Formenleerkontrolle
  • Automatische Formenausschleusung und -einspeisung
  • Teilautomatischer Formensatzwechsel
Schokoladenanlagen Doppelformstation mit Schließen und Öffnen

Doppelformstation mit Schließen und Öffnen

Zur Herstellung von Klappformprodukten.

  • Schließstation mit Pressleiste
  • Öffnen der Doppelform vor Produktausformung

Technische Daten

  • Anlagengeschwindigkeit bis 40 Formen/Min.
  • Formengröße von 425 x 275 mm bis 1.180 x 406,4 mm
  • Leistung bis 10 t/h (abhängig von Produkt, Formengröße und Geschwindigkeit)